Liebster Blog-Award

Ich wurde von buecherjase zum Liebster Blog Award nominiert. Vielen lieben Dank dafür!

Hier noch einmal kurz die Regeln:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

Und hier sind die Fragen und Antworten:

 

1. Wie würden deine Freunde dich beschreiben und nimmst du dich selbst ähnlich oder anders wahr?

Wahrscheinlich ein bisschen durch den Wind und unkonzentriert, aber ich hoffe doch ganz nett 🙂 . Ich glaube ich bin ein bisschen strenger, wenn es um meine Gedankenspringerei geht, aber sonst weiß ich auch nicht genau, wie meine Freunde mich sehen. Ich habe ein paar sehr sehr liebe und einzigartige Menschen gefunden, deren Freundscchaft mir viel bedeutet, also kann ich nicht ganz alles falsch gemacht haben 😀

 

2. Liest du lieber lange oder kurze Kapitel?

Gutes Buch, spannend geschrieben: Lange Kapitel

Nicht so spannend geschrieben oder wechselnde Perspektiven: Kurze Kapitel

 

3. Was ist dein Lieblingsgenre und warum?

Fantasy! Weil man damit alles  machen kann und andere Genres miteinbeziehen kann. Und e slässt so wunderbar viel Raum für Unerwartetes und Träumereien.

 

4. Welche Buchverfilmung fandest du besser als das Buch?

Herr der Ringe – hear me out; ich habe es gerne gelesen, auch noch auf Englisch, aber es ist wirklich nicht einfach einen roten Faden beizubehalten. Die Welt ist groß und detailreich und deshalb auch schwer zu lesen, vor allem, wenn man gefühlte sieben Kapitel im Wald unterwegs ist. Die Filme haben die ganze Story zusammengezogen und teilweise ein bisschen stark verändert. Trotzdem mag ich die Filme lieber, zur Unterhaltung sind sie definitiv besser geeignet.

 

5. Wo liest du am liebsten?

Im Zug oder Bus, wenn mir gerade einmal nicht schlecht wird, an der Bushaltestelle im Bett und auf dem Sofa 🙂

 

6. Nenne ein Schulbuch, das du sehr mochtest und eines, das du gar nicht mochtest.

Ich mochte Kafka, der Proceß. Schön abstrakt und man konnte wirklich alles reininterpretieren, was man wollte.

Ich mochte keines der Bücher, die moderne Teenager darstellen sollten. Mit fällt gerade kein Titel ein, weil ich sie, wohlweislich, verdrängt habe. Sie haben immer versucht sich anzubiedern und waren dadurch schon von vornherein unerträgliche Fremschäm-Quellen.

 

7. Welche Bücher-Plattform gefällt dir am besten und warum? (Blog, Bookstagram, Tumblr, Booktube, Goodreads, Lovelybooks etc.)

Mein absoluter Favorit sind Blogs und dann tumblr.

 

8. Wenn jemand dir die Frage stellen würde: „Warum liest du gerne/oft?“ was würdest du der Person antworten?

Weil mir Bücher andere Welten aufmachen und Zuflucht bieten, wann immer ich sie brauche. Weil sie nachdenklich machen und immer wieder zeigen, dass es mehr als nur eine Perspektive gibt, egal in welcher Situation man sich befindet. Weil sie Mut machen und mich dazu bringen, treudoof-glücklich zu grinsen und schlafen zu gehen.

 

9. Was für Hobbys, außer dem Lesen, hast du noch?

Schreiben, Tagträumen, Zeichnen, Nachdenken und Organisieren (Ich mach es gerne und versuche auch es umzusetzen)

 

10. Willst du dein Hobby zum Beruf machen oder glaubst du es würde dir den Spaß an der Sache verderben?

Ich will es unbedingt zu meinem Beruf machen! Es soll nicht nur ein immerwährendes Hoch sein, sondern ein auf und ab mit guten und schlechten Tagen. Alles andere wäre nicht realistisch. Außerdem hoffe ich, dass ich mich auch immer weiter verändere und meine Hobbys sich genauso weiterentwickeln.

 

11. Machst du viele TAGs mit, oder eher nicht? Auf welcher Plattform machst du am liebsten TAGs mit?

Bisher noch nicht. Ab und zu, aber ich wähle sie gerne bewusst aus, wenn sie mir gefallen und gerade Spaß machen.

Ich nominiere:

leselebenszeichen

Wissenstagebuch

Büchermops

Kinderohren

Nette Bücherkiste

Und meine Fragen sind:

  1. Kannst du beim Lesen Musik hören?
  2. Verleihst du deine Bücher gerne/ungerne?
  3. Und  du selbst? Leihen oder Kaufen (bzw. geschenkt bekommen,etc.)?
  4. Sind Bücher für dich Gebrauchsgegenstände, denen man ansehen darf, dass sie in die Hände genommen werden oder sind sie Kleinode in deiner Einrichtung, die keine Abnutzungserscheinungen haben sollen?
  5. Welches Genre hat, deiner Meinung nach, die schönsten Cover?
  6. Was machst du mit richtig schlechten Büchern? Liest du sie zu Ende oder legst sie zur Seite?
  7. Hast du noch ein Kinderbuch/Buch aus deiner Kindheit, das dir viel bedeutet?
  8. Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie sehr blendest du beim Lesen die Welt um dich herum aus? (1 gar nicht – 10 absolut alles)
  9. Warum sind Rezensionen so unbeliebt?
  10. e-book oder Papier?
  11. Was machst du gerne oder möchtest du mal wieder machen? Ideen und ganz viel Raum um noch etwas dazu zu schreiben:

Spazieren, Basteln, künstlerisches allgemein (Zeichnen, Malen, etc.), Sport, Kochen, Backen, Nähen, Handwerken, Tierpflege, Decken- und Kissen- Schlösser bauen, Auto fahren, Motorrad fahren, Geo-cachen, Stadt aanschauen, Wandern, Motorrad fahren, Kneten, Haustier kuscheln, Seifenblasen pusten, Disney-Filme gucken, Briefe schreiben, Geburtstagskarten schicken, Sommerlebkuchenhaus bauen, Sindharin auffrischen, Chemie-Experiment  mit allem machen was man so  im Haus finden kann, auf dem Boden liegen und in den Himmel gucken, Straßenmalkreide malen, Fahrrad fahren,…

Viel Spaß beim Beantworten!


Witches walk devious paths.

Advertisements

One thought on “Liebster Blog-Award

  1. Liebe Ronja,
    danke für die Ehre der Nominierung.
    Nach reiflicher Erwägung habe ich schon vor einiger Zeit für mich entschieden, daß mir der Kettenbriefaspekt der Blog-Awards nicht wirklich zusagt und deshalb mache ich einfach grundsätzlich nicht dabei mit.
    Außerdem “entblättere” ich mich auf meiner Seite “Über mich” https://leselebenszeichen.wordpress.com/uber-mich/ bereits zur Genüge …

    Gleichwohl habe ich gerne Deine Antworten hier durchgelesen und werde mir auch nach und nach die anderen Webseiten von Deiner Liste neugierig anschauen.

    Herzliche Grüße🙂
    Ulrike von Leselebenszeichen

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s